Equity Poker

Review of: Equity Poker

Reviewed by:
Rating:
5
On 18.03.2020
Last modified:18.03.2020

Summary:

Das Angebot Гber die registrierte E-Mail-Adresse erhalten.

Equity Poker

Im Prinzip bezeichnet man als Fold Equity die zusätzliche Equity, die Sie erhalten​, wenn Sie in Ihre Berechnung die Wahrscheinlichkeit miteinbeziehen, dass Ihr. Anteil eines Spielers am finalen Pot entsprechend seiner Gewinnwahrscheinlichkeit. Gewinnt ein Spieler eine Hand zu 50% und der Pot beträgt am Showdown. Equity calculator for ranges and hands (2 - 10 players) - Flop, turn, river structure analyzer show how good you hit the flop - Filtering ranges - Shows the best and.

Pot Equity Poker Strategien: So berechnen Sie Online Poker Equity

Plug in a few numbers to determine fold equity without writing out all the equations. Also gives you pot odds as well. Works great for analyzing post flop play, and. oker Equity ist ein Satz, über den im Poker viel gesprochen wird, aber was bedeutet es wirklich und wie beeinflusst es Ihre Fähigkeit, mehr an. Equity calculator for ranges and hands (2 - 10 players) - Flop, turn, river structure analyzer show how good you hit the flop - Filtering ranges - Shows the best and.

Equity Poker Das Board verändert deine Equity Video

How To Use Pot Odds In Poker - Poker Quick Plays

Equity Poker
Equity Poker Equity ist abhängig vom Boardverlauf und der Range deines Gegners. Die relative Handstärke ist die Equity deiner Hand gegen die Range eines Gegners und sollte immer die Grundlage deiner Entscheidung sein. Grobe Faustregel: 1 Out hat ~2% Equity vom Turn zum River und ~4% Equity . Beim Poker bezieht sich Equity auf den Teil des Pots, der Ihnen gehört, basierend auf der Wahrscheinlichkeit (Prozentsatz), dass Sie die Hand zu einem bestimmten Zeitpunkt gewinnen. (Um es anders auszudrücken, ist Equity der Prozentsatz der Zeit, in der Sie eine Pokerhand gewinnen sollten.).

Wir sprechen hier von positiver Gewinnerwartung. Wenn Sie auf lange Sicht, basierend auf der aktuellen Situation, Gewinne machen, dann ist ein Call richtig.

Bevor wir mit der Anleitung beginnen, sei gesagt, dass sich die Hand Ihres Gegners nicht offenbaren wird. Auch gibt es keine Garantie dafür, dass Sie den Pot gewinnen.

Allerdings erhalten Sie nützliche statistische Informationen darüber, wie vorteilhaft Ihre Hand ist, oder auch nicht.

Die Berechnung der Pot Odds und die Equity werden kombiniert, so dass Sie eine bessere Vorstellung darüber erlangen können, ob sich ein Call lohnt.

Zuerst erfolgt die Berechnung der Odds. Im Pot liegen 1. Die Pot-Quote beträgt demnach 1. Wenn Sie die Gleichung kürzen, erhalten Sie eine Quote von Sollten im Pot 1.

Dies lässt sich auch in Prozent ausdrücken. Für viele Spieler ist dies leichter zu verstehen. In unserem Beispiel ist das die 1.

Diese Zahl dividieren Sie dann durch die Summe der beiden Zahlen. Schauen wir uns nun an, wie die Equity berechnet wird. Um die Equity zu berechnen, müssen Sie zuerst Ihre Outs ermitteln.

Als Outs werden jene Karten bezeichnet, die Ihnen dabei helfen können, Ihre Hand zu vervollständigen. Wir stellen uns vor, Ihr Gegner hat auf einem Board von - - den Buben getroffen.

Sie halten -. Eine Dame würde Ihren Straight komplettieren. Wenn Sie keinen Odds Rechner verwenden wollen und Ihnen komplizierte Berechnungen zu aufwendig sind, können Sie entweder eine Tabelle wie die obige verwenden oder Sie bedienen sich der viel einfacheren, aber dennoch effektiven 4 und 2 Regel.

Wir haben also 10 Outs. Haben wir nur noch den River vor uns, werden die Outs mal 2 multipliziert. Wenn wir noch den Turn und den River vor uns haben, multiplizieren wir die Anzahl der Outs einfach mal 4.

Das Ergebnis ist Aber es ist nahe dran und diese Methode hat den Vorteil, dass Sie sehr schnell Ihre Odds berechnen können. Sie werden sich nun denken, dass das alles sehr theoretisch klingt.

Daher schauen wir uns einige Beispiele an. Meist liegt der Spieler mit einer höheren Equity vorne. Doch es gibt durchaus Situationen, in der Sie mit Ihrer Hand zwar hinten sind, aber dennoch eine höhere Equity haben.

Drei Spieler schauen sich den Flop an. Sie sind als letzter an der Reihe und halten 10s-9s. Spieler 1 hat Ah-8h und Spieler 2 hat Qc-Qd.

Der Flop kommt mit 8s-7h-2s runter. Spieler 2 ist aktuell mit seinem Paar Queens vorn. Das bringt Ihnen mehr Equity als Ihren Gegnern.

Sicher, Sie haben aktuell nur Zehn hoch und sind noch hinten. Das macht 3. Stellen wir uns folgendes Szenario vor, das nun folgen könnte: Spieler 1 setzt mit seinen Pocket Queens 6.

Spieler 2 foldet. Doch was tun Sie? Die Equity gibt vor, dass Sie folden, denn Sie haben nur noch eine Chance von , die Hand zu gewinnen. Sollten Sie auf lange Sicht in diesen Situationen callen, werden Sie allerdings verlieren.

Bedenken Sie aber, dass es noch andere Faktoren gibt als die Equity, die Ihre Entscheidungen beeinflussen. Wir wollen uns nun anschauen, was damit gemeint ist:.

Dies wird als Fold Equity bezeichnet. Dabei spielt die Stärke Ihrer Hand keine Rolle. Das bedeutet auch, je aggressiver Sie spielen, desto höher ist Ihre Fold Equity.

Darunter wird der durchschnittliche Betrag verstanden, den Sie gewinnen oder verlieren können , wenn Sie eine bestimmte Aktion durchführen.

Vor ein paar Jahren haben sich die Spieler vielleicht als "Mathe-Spieler" oder "Gefühls-Spieler" bezeichnet, und wenn sie in einem dieser Bereiche einen guten Vorteil hatten, waren sie mehr als wahrscheinlich Gewinner.

October 7 Strategie Vor ein paar Jahren haben sich die Spieler vielleicht als "Mathe-Spieler" oder "Gefühls-Spieler" bezeichnet, und wenn sie in einem dieser Bereiche einen guten Vorteil hatten, waren sie mehr als wahrscheinlich Gewinner.

Heutzutage mit der sich ständig weiterentwickelnden Fähigkeit des allgemeinen Spielerpools, müssen Sie ein gutes Verständnis der mathematische Konzepte von Poker ebenso wie einen soliden, intuitiven Vorteil haben, um über Wasser zu bleiben.

Um es anders auszudrücken, ist Equity der Prozentsatz der Zeit, in der Sie eine Pokerhand gewinnen sollten. Die allgemeine gewinnende Pokerstrategie , die Sie befolgen sollten, wenn Sie einen Equity-Vorteil gegenüber Ihrem Gegner haben, ist auf Wert zu setzen.

Sie fragen sich vielleicht, wie diese Prozentsätze berechnet werden. Häufig werden Computerprogramme die wir im Abschnitt "Praxis und Software" weiter unten ausführlicher behandeln verwendet, um die Spieler bei solchen Berechnungen zu unterstützen.

Das bedeutet, dass diese Simulationen sehr wichtig sind, um genaue Schätzungen Spieler-Equity zu erstellen. Während es im Spiel fast unmöglich ist, so komplexe Berechnungen anzustellen, indem man sowohl mit Software experimentiert als auch solche Charts studiert, wie oben beschrieben, kann die Vermutung, dass ein Spieler seine Equity schätzt, mit der Zeit sehr viel genauer werden.

Wenn Sie wissen, wie viele "Outs" Sie benötigen, um Ihre Hand zu verbessern und wahrscheinlich zu gewinnen, sollten Sie diese Zahl mit 4 multiplizieren, wenn zwei Karten noch kommen Action auf dem Flop , um die ungefähre Equity des Schlagens Ihres Gegners zu ermitteln.

Wenn nur noch eine Karte kommt, sollten Sie sie mit 2 multiplizieren. Vergleichen Sie diese Equity mit denen, die in der genaueren Tabelle oben aufgeführt sind und Sie sehen dass sie ziemlich genau sind!

PokerTracker4 hat auch einen eingebauten Poker-Equity-Rechner. Je mehr Sie mit verschiedenen Simulationen experimentieren, desto besser können Sie feststellen, ob Sie in einer bestimmten Situation vorne oder hinten sind.

Stellen Sie sicher, dass Sie mit Ihren Berechnungen experimentieren, indem Sie von den verschiedenen Positionen aus lose Bereiche und tighte Bereiche verwenden um solche Unterschiede zu berücksichtigen.

Während es nur für Hand-gegen-Hand-Berechnungen verfügbar ist, wird die Verwendung dieses Programms Ihre Fähigkeit erhöhen, Equity während einer Hand genau vorherzusagen.

Aussteigen-Equity bezieht sich auf die Equity, die ein Spieler aus einem Pot gewinnen kann, wenn sein Gegner aussteigt d. Wetten und erhöhen helfen, um Ihren Gegner die Chance zu vergeben, ihre Equity zu realisieren, indem Sie ihnen eine Chance geben, auszusteigen.

Dies ist auch der Grund, warum passive Spieler oft verlieren. Die einzige Chance, einen Pot zu gewinnen, besteht darin, das Equity der Hand vollständig zu realisieren und nicht durch zusätzliche Aussteigen-Equity.

Ihre Gegner neigen in folgenden Fällen eher dazu, bei einfachen oder Mehrfachwetten auszusteigen:. Um den erwarteten Wert eines Einsatzes oder Erhöhung zu berechnen, die Sie machen und die Aussteige-Equity berücksichtigen , ist die Formel unten zu verwenden.

Wenn Sie Ihren Gegner lesen und versuchen, die Stärke seiner Hand zu bestimmen, können Sie die Wahrscheinlichkeit, dass er aussteigt, genauer einschätzen.

Stellen Sie sich beispielsweise ein AllIn-Szenario vor. Während Sie also in diesem Szenario langfristig noch davon profitieren, wird es viel profitabler sein, wenn Sie denken, dass Ihr Gegner zu einem höheren Prozentsatz aussteigen wird.

Das Unglückliche an dem, was wir bisher über Poker-Equity diskutiert haben, ist, dass Sie wahrscheinlich niemals genau wissen werden, was die Hand Ihres Gegners ist.

Wenn Sie jedoch Schwierigkeiten haben, genaue Equity von "Hand gegen Hand"-Situationen zu erkennen, dann wird es ziemlich unmöglich sein, Equity für "Hand gegen Range" und "Range gegen Range" zu finden.

Poker Equity beim Online Pokerspiel. Als der große Poker Boom um die Jahrtausendwende seinen Anfang nahm, entdeckten die Spieler auch neue mathematisch. Poker Strategie Pot Equity: So berechnen Sie Ihren Anteil am Pot und gewinnen. Tipps & Tricks für das Poker Spiel mit der Pot Equity Strategie! Anteil eines Spielers am finalen Pot entsprechend seiner Gewinnwahrscheinlichkeit. Gewinnt ein Spieler eine Hand zu 50% und der Pot beträgt am Showdown. oker Equity ist ein Satz, über den im Poker viel gesprochen wird, aber was bedeutet es wirklich und wie beeinflusst es Ihre Fähigkeit, mehr an. Sicher, Sie haben aktuell nur Zehn hoch und sind noch hinten. Die Strategie rund um die Poker Equity ist im Grund sehr einfach. Und wenn Sie keinen Odds Rechner verwenden können, wird es schwer, jedes Mal die genauen Chancen zu berechnen, zumal Sie dies am Turn und am River Brettspiel Sagaland müssten. Häufig werden Computerprogramme die wir im Abschnitt "Praxis und Software" weiter unten ausführlicher behandeln verwendet, um die Spieler bei solchen Berechnungen zu unterstützen. Spieler 1. Sie können den Erwartungswert durch geschicktes Setzverhalten erhöhen. Tilting Pokerstarscasino Poker: 5 Lügen, die Sie sich selbst Gametwist Odds am River. Um den Erwartungswert zu erklären, wird häufig das Beispiel mit der Münze verwendet. Schritt 4. Über den Kniffel Englisch. Zu diesen Entscheidungen gehört beispielsweise, ob Sie die Equity Poker Ihres Gegners callen sollten oder nicht. Sie fragen sich vielleicht, wie diese Prozentsätze berechnet werden. Wenn nur noch eine Karte kommt, sollten Sie sie mit 2 multiplizieren. Wir stellen uns vor, Ihr Gegner hat auf einem Board von - - den Buben getroffen.

Versuchen Sie Spingo einfach einmal, wie. - Anleitung PokerStove

Texas Holdem Poker.
Equity Poker
Equity Poker
Equity Poker Schritt 1. In manchen Händen verlassen sie sich vollständig auf Cyperghost Fold Equity. Sie werden eher ein Verständnis dafür erhalten, ob Ihre Hand Frankenslot ist oder nicht. Stadt Land Fluss De are the best starting hands? After all, that's not what they expected when they first entered the world of poker. TauroAvinash 7 months ago. Once you know this, you can relate it to the pot odds. How to calculate equity in poker? The simplest way to calculate the equity (or value) in poker is by applying your % chance to win the pot to the amount in the pot in a specific moment. Equity is defined as the amount of the pot belonging to a player based on his/her odds to win the pot. This can be expressed as a percentage. For example, in an AA vs KK preflop situation, the player with AA has roughly 80 percent equity to win the hand preflop. Equity in poker is a basic principle involved with poker mathematics that helps to explain the strategy of betting when you have the best of it. By betting for value you can increase the amount of money you will be winning from each particular hand. Poker equity refers to the portion of the pot that should/could be yours according to the likelihood of winning the hand right now, whether it’s preflop, on the flop, on the turn, or on the river. Put more straightforward, it usually refers to the percentage chance that you’ll win a hand at any given point. This time, your pot odds are much better, at , or 25%. Your equity hasn’t changed; it’s still at 38% and over the course of many hands you will win 38 cents for every dollar in the pot. But this time around, your equity is greater than your pot odds, and you are only contributing 25 cents for every dollar in the pot.

In der Regel kГnnen Sie mit Ihren Spingo nur insgesamt. - Moves ohne Hand

Über den Autor.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail
Veröffentlicht in Online casino poker.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.